Das Unternehmensstrafrecht

Das Unternehmensstrafrecht, auch Verbandsstrafrecht, lässt sich als ein Teilgebiet des Wirtschaftsstrafrechts einordnen.

Ein "Unternehmensstrafrecht" als solchen besteht in Deutschland aktuell nicht. Das deutsche Strafrecht sieht nur die Bestrafung natürlicher Personen vor, welche gegebenenfalls für die juristische Tätig geworden sind. Unternehmen zu sanktionieren ist bisher allein im Ordnungswidrigkeitenrecht (v.a. § 30 OWiG) möglich.

Begründet kann dies damit werden, dass juristische Personen nach bestehender Strafrechtsdogmatik weder handlungs- noch schuldfähig und folglich nicht straffähig sind.

 
PINKVOSS DAHLMANN & PARTNER | Photos by www.steur.de | Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche